Schul- und Schülerrudern in Hamburg

Hamburger Schulmeisterschaften
und Landesentscheid
Jugend trainiert für Olympia, 17.Juli, Außenalster

Vier Schulen teilen sich sieben Mannschafts-Tickets zum Bundesfinale. Erfreulich, dass nach fünf Jahren Abstinenz wieder einmal die Wichern Schule ein Team, den Vierer der jüngeren Mädchen, qualifizieren konnte.  Mit drei Qualifikationen war erneut am erfolgreichsten das Matthias-Claudius-Gymnasium, gefolgt vom Emilie-Wüstenfeld-Gymnasium und dem Wilhelm-Gymnasium. Im Rahmenprogramm der Meisterschaftsrennen war besonders gut vertreten das Sankt-Ansgar-Gymnasium. Bereits bei der Ergometer-Regatta im Februar ließ die junge Schar aufhorchen. Für einen Landessieg muss aber noch mindestens ein Jahr geübt werden!

In allen genannten Fällen existiert eine gute Kooperation von Schule und Verein. Die Schulseite dankt dem ARV Hanseat, dem RV Wandsbek, der RG HANSA und dem Wilhelm-Gymnasium.

Das Bundesfinale beginnt mit der Anreise nach Berlin am 17. September.

Am 28. September findet die Herbst-Sprintregatta der Schulruderer in der Alsterkrug-Arena statt.    

Zum Schluss ein großes Dankeschön an Der Hamburger und Germania RC, in dessen tollen neuem Bootshaus wir Regattabüro und Zielzelt aufschlagen durften!

Die Ergbnisse findet Ihr hier.

Roland Rauhut, Fachausschuss Rudern - im Juli 2017

Die Homepage des Hamburger Schüler-Ruderverbandes erreichen Sie unter:  https://schulrudern.hamburg.de/ 

Jugend trainiert für Olympia 2017

Regatta des Hamburger Schülerruderverbandes 2017