Schul- und Schülerrudern in Hamburg

Regatta des Hamburger Schülerruderverbandes
auf der Außenalster

74 km/h Wind waren angekündigt. Schlecht zum Rudern. Da die Windrichtung einigermaßen stimmte, hatte der HSRVb am südlichen Westufer immerhin eine günstige Ecke der Außenalster für sich. Der 1000m Start musste wegen hoher Wellen vorm Alsterdampferanleger Rabenstraße zwar gestrichen werden, aber über 500m lässt sich auch regattieren. Und je stärker der Regen wurde, flaute der starke Wind wenigstens ein kleines Bisschen ab. Trotzdem wurden die Neulingsrennen aus Sicherheitsgründen gestrichen.

Mit einem sagenhaften Endspurt zeigte die Mannschaft des Matthias-Claudius-Gymnasiums/RV Wandsbek um seinen angehenden Junioren WM Teilnehmer Benjamin Zeisberg im Boot wer Chef im Ring ist. Der Gig-Doppelvierer schien wie ein America’s Cup Boot bei top Speed zu surfen und egalisierte so auf der Ziellinie den kurz vorher noch recht klaren Vorsprung der Schnellstarter des Wilhelm-Gymnasiums/Hamburger und Germania RC. „Zwei erste Plätze“ lautete der salomonische Schiedsspruch des Zielgerichtes zum sportlichen Höhepunkt der Regatta. Kein Wunder, waren doch die acht Ruderer in den Vorjahren schon beim Bundesfinale von Jugend trainiert für Olympia erfolgreich dabei gewesen.

Wegen der unsicheren Wetterprognose hatte das Dom-Gymnasium Verden kurzfristig und schweren Herzens seine Teilnahme abgesagt. So hatte das Friedrich-Schiller-Gymnasium aus Preetz die weiteste Anreise. 5 Siege unter anderem im Achter der Jungen amortisierten locker die Anreise. Auf Hamburger Seite konnten neben MCG und WG sich noch das Gymnasium Grootmoor/RC Favorite Hammonia, das Emilie-Wüstenfeld-Gymnasium/RG Hansa, Die Sophie-Barat-Schule/RC Favorite Hammonia über Goldmedaillen freuen. Wegen der hohen Wellen im nordöstlichen Teil der Außenalster konnten die Teams mancher Schulen diesmal nicht an den Start gehen, freuen sich aber sicherlich umso mehr auf die nächste Regatta am 17.7. die auch den Landesentscheid von „Jugend trainiert für Olympia“ zu bieten hat.


Roland Rauhut, Fachausschuss Rudern - im Juni 2017

Die Homepage des Hamburger Schüler-Ruderverbandes erreichen Sie unter:  https://schulrudern.hamburg.de/ 

Regatta des Hamburger Schülerruderverbandes 2017