Hamburger Ruderjugend

Landesentscheid der Ruderjugenden in Hamburg Allermöhe
Der Landesentscheid ist eine jährliche Veranstaltung der Ruderjugenden Bremen, Hamburg und Mecklenburg-Vorpommern, die im Wechsel in den drei Bundesländern ausgetragen wird. 2019 ist erneut die Hamburger Ruderjugend für die Ausrichtung verantwortlich.
 
Am 15./16. Juni treten 625 Ruderer aus den drei Bundesländern in 282 Booten am Olympiastützpunkt Hamburg-Allermöhe gegeneinander an und versuchen sich so für den Bundeswettbewerb 2019 in München zu qualifizieren.
Neben den üblichen 3000m und 1000m Strecken absolvieren die jungen Ruderer in diesem Jahr zum 1. Mal den Allgemeinen Sportwettkampf mit Übungen für den Bundeswettbewerb im Vergleich gegen die anderen Bundesländer.
 
Auf das Meldeergebnis könnt Ihr rechts in der Spalte zugreifen, ebenso während der Veranstaltung die Liveergebnisse abrufen.

Wir freuen uns auf spannende Wettkämpfe und über viele Zuschauende, die die Sportler/innen tatkräftig unterstützen.
Den Teilnehmer/innen wünschen wir eine schöne Zeit und Erlebnisse, an die Ihr Euch gerne erinnert.

Hamburger Ruderjugend - Im Harz, Februar 2019

Hamburger Ruderjugend - im Rollstuhlbasketballfieber, Oktober 2018