06.09.2020 Hamburger Ruder*innen holen 3 Medaillen bei den U23 Europameisterschaften

News Bild  

Foto: DRV/Seyb

1x Gold, 1x Silber und 1x Bronze lautet die Bilanz der Hamburger Ruder*innen, die an diesem Wochenende an den U23-Europameisterschaften in Duisburg teilgenommen haben.

BW4+ gewinnt Bronze
Marie Markhoff & Paula Rossen (Hamburger Ruderinnen-Club v. 1925/RC Allemannia v. 1866) - links im Bild - trainiert von Olympiasieger Eric Johannesen gewinnen die Bronzemedaille.

BLW2- freut sich über Silber
Nach dem Sieg im Hoffnungslauf am Sonnabendnachmittag gingen Antonia Michaels und Luisa Simon (RG Hansa/Neuköllner RC Berlin) selbstbewusst in das Finale. Am Ende wurde es souverän der zweite Platz. Freude auch bei Trainer Ralf Bockelmann.

BM8+ siegt deutlich und löst Finalticket
Bereits im Vorlauf hatte der Männer-Achter gezeigt, dass es ganz schwer wird an ihm vorbeizukommen. Gold für Benedict Eggeling vom RC Favorite Hammonia.

Malte Anton Koch von der RG HANSA belegte im B-Finale am Ende Platz 7.

Alle Berichte und Ergebnisse auf rudern.de