30.10.2017 Hochwasser bei den Wikingern und dem RC Süderelbe

News Bild  

Der Herbststurm "Herwart", der am vergangenen Wochenende über Hamburg zog hatte auch Folgen für die Wanderrudergesellschaft "Die Wikinger". In ihrer Bootshalle stand das Wasser bei 1,80m und sorgte für erhebliche Unordnung.

Das Gute: Die Boote sind alle heil geblieben. Die schlechte Nachricht: Einige der Stahlträger, auf denen die Boote liegen, sind herausgedrückt worden und verbogen. Glücklicherweise fanden sich am Sonntag genug Mitglieder, die beim Aufräumen halfen.

Auch beim RC Süderelbe konnte das Schlimmste verhindert werden. Dank der Hilfe der Mitglieder waren auch dort die Folgen des Sturms schnell beseitigt. Sachschäden wurden nicht gemeldet.