29.09.2017 Jan Suhrhoff neuer Landestrainer ab dem 01.10.

News Bild  

Foto: DRV/Schwier

Von 2007 bis 2017 war Jan Suhrhoff Cheftrainer beim Der Hamburger und Germania Ruder Club. In dieser Zeit errangen seine Sportler

  • 124 Medaillen bei nationalen Meisterschaften (davon 57x Gold),
  • 27 Medaillen auf internationalen Meisterschaften (davon 16x Gold)
  • und er hatte vier internationale Einsätze als Bootsklassentrainer bei der U23 WM und dem Baltic Cup.

Das ist eine beachtliche Bilanz!

Wir freuen uns, Jan Suhrhoff ab dem 1. Oktober 2017 als neuen Hamburger Landestrainer begrüßen zu können.

Er bringt nicht nur Erfahrung als Trainer mit, er hat selbst von 1993 - 1996 als Leistungssportler im Boot gesessen und wurde Vizeweltmeister bei der Junioren-WM 1996, bis ihn gesundheitliche Gründe zwangen, seine Karriere zu beenden.

Sein Wunsch und Ziel ist es, den erfolgreichen Junioren des U19 Bereichs, den Übergang zu den U23 leichter zu gestalten und ihnen aufzuzeigen, wie eine duale Karriere zwischen Rudern und Studium funktionieren kann. Das ist Voraussetzung dafür, mehr Ruderer für den Leistungssport als Erwachsene zu begeistern.

Das er ihnen hierbei ein Gefühl von Zuhause vermittelt konnten die Besucher der Norddeutschen Meisterschaften vor ein paar Tagen auf dem Siegersteg beobachten. Seine ehemaligen Schützlinge vom Club scharrten sich nach dem Gewinn der Meisterschaft um ihn, nahmen ihn in ihrem Kreis auf und bereiteten ihm einen emotionalen Abschied.

Ein weiteres Feld für den neuen Landestrainer wird die Erarbeitung und Begleitung von Konzepten zur Entwicklung des Frauen und Juniorinnenruderns in Hamburg sein. Die ersten Erfahrungen hierzu konnte er im letzten Jahr beim DHuGRC machen,der nun auch Frauen aufnimmt.

Wir wünschen Jan Suhrhoff viel Erfolg und gutes Gelingen in seiner neuen Aufgabe und heißen ihn in unserem Kreis herzlich Willkommen.