26.09.2017 Der Club gewinnt die Norddeutschen Meisterschaften 2017

News Bild  

 

1.500 Boote vom Einer bis zum Achter waren für die 540. Hamburger Regatta registriert. Zeitweise wurden die 280 Rennen am Sonnabend und Sonntag im 4-Minuten Takt gestartet. Besonders erfreulich war in diesem Jahr die Meldung von rund 100 Teilnehmer/innen aus Norwegen und Schweden. Und die machten gleich zu Beginn richtig Druck. Viele Durchsagen erfolgten auch auf Englisch, da die Besucher aus dem Norden kräftig auf Medaillenjagd waren.
 
Allerdings mussten sich die Ruder/innen aus Hamburg hier nicht verstecken. Dank des Juniorprojekts des AAC/NRB sammelten auch die Hamburger Jungs und Mädchen fleißig Medaillen und bestätigten damit die gute Nachwuchsarbeit.
 
Parallel zur Ruderregatta wurden die Nordddeutschen Meisterschaften ausgetragen. Hier dominierten eindeutig die Hamburger Vereine. Die meisten Titel holte jedoch Der Hamburger und Germania Ruder Club, der am Ende den Gesamtsieg und das Concept2-Ergometer mit nach Hause nach.

Alle Ergebnisse des Wochenendes stehen ab sofort zur Verfügung.