14.06.2017 2. Renntag der RBL in Hamburger Alsterkrug-Arena

News Bild  

Am kommenden Sonnabend, den 17. Juni wird in der Alsterkrug-Arena der 2. Renntag der Ruder-Bundesliga ausgetragen.

Nach dem spektakulären Ligaauftakt vor mehr als 10.000 Zuschauern in der Frankfurter „Main-Arena“ sind die 30 Vereinsachter in der sprintstärksten Liga der Welt nach einer dreiwöchigen Pause heiß auf den nächsten Showdown. Die 350m Regattastrecke im oberen Alsterverlauf auf Höhe des Rudervereins Wandsbek und des Rudervereins Teichwiesen wurde erst im letzten Jahr aus der Taufe gehoben. Der Standort, der im Vorfeld des letzten Jahres zunächst als Notlösung galt, erwies sich wegen seiner idyllischen Lage, der Enge und dem Charme als optimal geeignet für diese Sprintrennen und wurde fortan als „Hamburger Henley“ bekannt. So ist es keine Überraschung, dass der Ligazirkus erneut Station in der Alsterkrug-Arena macht.

Den kompletten Beitrag findet Ihr auf rudern.de

Weitere Informationen/Ergebnisse/Live-Bilder etc.:

http://live.ruder-bundesliga.de

https://www.ppt-gmbh.de/live/ruder-bundesliga/

Wir heißen alle Teams herzlich in Hamburg willkommen und drücken unseren Hamburger Teams (HANSA Sprinter der Damen und dem Allemannia Achter der Herren) die Daumen.